Mittwoch, 1. Mai 2013

Ein toller Tag!

Der Tag begann mit frühem Aufstehen :(
Die Fahrt zum Kloster Kirchberg verlief sehr gut.
Es waren kaum Autos unterwegs.
 
Im Kloster wird man schön empfangen:
 
 
 
Aber es war sehr sehr neblig!
Hier sind alle noch mit dem Aufbau beschäftigt:
 
 
Mein Pavillon war nach etwa einer Stunde fertig.
So konnte ich bis zum Start ein wenig rumlaufen.
 
 
 
 
Schon sehr bald kamen die ersten Gäste.
Im Laufe des Tages strömten immer mehr Menschen an.
Das Klosterfest gibt es schon seit 13 Jahren am 1. Mai.
Viele kennen und nutzen es als Wanderziel.
 
 
Könnt ihr die vielen Autos erkennen?
Das Kloster liegt mitten in der Pampa.
So mussten die Besucher schauen, wo sie parken können,
wenn sie nicht hergewandert sind.
 
 
Gegen später kam sogar noch die Sonne raus:
 
 
Auf der Heimfahrt ein letzter Blick auf die Klosteranlage.
Es liegt traumhaft schön.
Man kann dort auch Seminare belegen oder sich einfach eine Auszeit nehmen.
 

Ein rundum schöner Tag geht zu ende und ich ins Bett.
 
 
 
Am Samstag, 4.Mai ist die nächste Ausstellung:
in Stuttgart-Botnang!

Kommentare:

Ele hat gesagt…

Was für ein schönes Ambiente für einen solchen Markt liebe Biene, danke für deine Eindrücke von dort.
Ja, auch in unserer Gegend findet nun im Frühling ein Markt nach dem anderen statt, man kann sich nur schwer entscheiden, viele sind mir einfach zu kommerziell, ich mags lieber beschaulicher und familiärer.
Hoffentlich wird es am Samstag für dich ein ebensolcher, toller Tag!

Liebe Grüße und eine gute Zeit
Gabriele

P.S. Wg. meiner Bestllung melde ich mich in den nächsten Tagen

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe Biene, dein Stand sieht wie immer sehr schön aus!!!Das Ambiente gefällt mir auch sehr, wie schön, dass es im Süden so tolle Lokalitäten gibt.
Ich werde dieses Jahr aus verschiedenen Gründen nicht mehr so viele Märkte machen, es stresst mich zu sehr und fahre es alles ein bisschen zurück, habe genug private Aufträge, die ich lieber in Ruhe mache als der Stress immer vor dem Markt... ;o)
ganz viel Erfolg beim nächsten Markt und herzliche Grüße, cornelia

die Herzenswerkstatt hat gesagt…

Liebe Biene,
sieht sehr einladenend aus, der Markt und schön, dass er auch fleißig beuchst wird! Deine Seifen sind bestimmt gut weggeplündert worden? Sie duften einfach himmlisch! Hab mir aus dem Wanderpaket auch gleich welche gesichtert :o)
Ganz liebe Grüße,
Irina