Donnerstag, 26. April 2012

Im April

Ich habe eben in der Vorschau gesehen, in welcher Reihenfolge meine Fotos gezeigt werden: da stimmt gar nichts!!! Alles ist durcheinander! Nun lasse ich es aber so, da ich keine Zeit habe mich damit auseinander zu setzen. Es gehören eigentlich immer zwei oder drei Fotos zusammen. Die sind jetzt total gemischt. Also nicht wundern!!! Ich habe schon lange nicht gepostet. Deshalb eine kleine Zusammenfassung des April! Wir waren (als Besucher) bei den Esslinger Gartentagen. Den Markt habe ich nicht fotografiert, aber ein paar schöne Fachwerkhäuser. Esslingen hat eine schöne Altstadt!
Gesiedet habe ich auch mal wieder. Wurde auch höchste Zeit! Hier mal etwas Neues: Minigugls. Ihr kennt die kleinen Guglhupfs vielleicht schon aus Postings in anderen Blogs. Ich habe mir auch so eine Silikonform gekauft. Nein, es sind zwei Formen. Eine zum Backen und eine für Seifen:
"Normal" Seifen sind auch entstanden:
Ein Haus in Esslingen. Das MUSSTE ich natürlich fotografieren!
Wir hatten Sonnenschein, ganz dunkle Wolken, Regen und auch noch Hagel. Eben Aprilwetter!
Ich habe unseren Esstisch abgeschliffen und neu geölt. Hier seht ihr zwei Einlegeplatten. Eine frisch abgeschliffen, die andere frisch geölt. Ist schon ein enormer Unterschied!
Nochmal Esslingen:
Diese Seifengugelhupf sind etwas größer als die Minis:
Ich hatte mal wieder einen Markt. Letzten Samstag war ich in Stuttgart-Botnang. Auch mit Aprilwetter.
Das ist mein gesamter Stand, wie ich ihn gerne mag (mit den Rosenstoffen):
Ich war auch mal wieder kreativ und habe Karten gestempelt. Hier eine Nahaufnahme:
Hier nochmal ein Teil des Tisches, den ich geölt habe. Hier noch total fleckig vor dem Abschleifen:
Noch mehr Kreativität: eine Blume aus Organza! Im Fernsehen wurde mal gezeigt, wie man sie macht. Dann sah ich sie auch in einem Blog. Das hat mich motiviert und ich habe sie gestern ausprobiert. Mit einem Stoff, den ich wegwerfen wollte. Ist gar nicht schlecht geworden, gell.
Hier noch ein paar Karten im Überblick (mit der Organzablume):
So, das war´s für heute. Entschuldigt das Durcheinander, aber das hat Blogger so gemacht. Demnächst zeige ich mal meine Seifenküche. Außerdem möchte ich mal wieder Seifen günstiger anbieten. Bis dahin eine gute Zeit, eure Biene

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

traumhaft, deine Bilder.. deine Seifen sind ...♥... einfach .♥...♥.
ein Riesenkompliment aus der Schweiz..
liebe Grüsse Barbara

Ele hat gesagt…

Tolle Bilder Biene, vielen Dank fürs Zeigen und Mitnehmen!

Kannst du mir vielleicht kurz Bescheid geben, ob meine Bestellung mit den "Herrenseifen" für meinen Mann klappt?

Lieben Dank und Grüße
Gabriele

Natalie (AmbienteSchmiede) hat gesagt…

Tolle Bilder...und Deine Seifen sehen zu "lecker" aus :)
VG natalie

Shabby Look hat gesagt…

Tolle Eindrücke zeigst Du uns! Deine Seife sind wirklich ein Traum. Ein Kompliment!
GGLG,
Lucia

Zwerg hat gesagt…

Liebe Biene,
schöne Bilder....
sag mal, was für ein Pavillion ist das, kann das Label nich erkennen(;-)

Mrs.X hat gesagt…

mmmmh...ich kann mir sehr gut vorstellen, wie das duftet vor deinem Regal, liebe Biene. Und die Karten sehen toll aus...genau mein Geschmack.

Viele Grüße
Nicole

Svanvithe hat gesagt…

Ach, liebe Biene, die Reihenfolge ist doch egal, so ist es eine bunte Mischung geworden.

Fröhliche Grüße

Anke

Schmitt´s hat gesagt…

Liebe Biene,

ich wollt Dir längst gemailt haben, aber ich komme irgendwie zu nichts. Bei Deinen schönen Bildern fällt´s mir wieder ein!
Darf ich hier grad ganz unkonventionell meine Bestellung durchgeben?

Bitte schick mir doch je ein Stück Kaffeeseife und Mayan Gold (alternativ Torso ) in groß. Außerdem hätte ich gerne zwei weitere Stücke, kann mich aber nicht entscheiden. Das musst Du für mich tun und ich lerne so vielleicht mal wieder was neues kennen! Schick mir einfach zwei (verschiedene) Stücke, fruchtig oder frisch, blumig oder samtig - nur lecker müssen sie duften! (was in meinem Fall heißt, dass es bitte kein Lavendel sein darf..!)

Vielen Dank und herzliche Grüße von
Britta

Sabons Carmeta hat gesagt…

Wann immer Sie etwas auf meinem Blog zu schreiben, ich lief zu ihm, ich liebe alles, was Sie tun ... Ich bin ein großer Fan von Ihnen, auch heute, wo Sie für, wenn Sie gehen für Deutschland waren auf der Suche .... Ich mag Ihr Standing in den Märkten, sieht es sehr schön .. Ich liebe Ihre Seifen .. Ich mag ...
Viele Grüße von einem Fan von Barcelona, ​​Spanien
Kein Deutscher, damit ich die Übersetzer verwenden, ich hoffe, du hast die Nachricht ...


Carmen
Sabons Carmeta

Paulina hat gesagt…

Liebe Biene,
deine Gugelhupf-Seifen sind ja so,so, süß , sie sehen soooooo schön aus!Einen gemütlichen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe Biene,
ja das ist das schwäbische Fachwerk und die wunderschönen Innenstädte, die ich hier im "Ausland" herzlich vermisse!;o))
so ein Schwäbischer Marktplatz hat was, auch mit dunklem Regenhimmel.
deine neuen Seifen sind so süß, ganz toll, damit mag man sich gar nicht waschen, so herzig sind die!!
Ganz liebe Grüße, cornelia

Grittli hat gesagt…

Liebe Biene, ich habe eben ganz zufällig deinen lieben Kommentar zu den Zwergenbaumlern meiner Jungs gelesen- ich schicke dir gerne einen!Du warst ja auch wieder fleißig in letzter Zeit- wenn ich insgesamt auch wenig kommentiere *schäm*, schau ich doch immer wieder sooo gerne hier vorbei!
Ganz liebe Grüße von Grittli!

Anonym hat gesagt…

Liebe Biene , ich bin total begeistert von deiner Seite und den Seifen natürlich . Was mich interessiert ist, wieviel kg seife benötigt man um die mini gugl zu machen?
So ne Form hat ja glaube ich standartmässig 20 mini gugl, naja meine zumindestens.
Danke im vorraus

Liebe Grüße
Jessika