Dienstag, 12. Mai 2009

Alles kaputt

Bei uns hat es vorhin (ca 20Uhr) fürchterlich gehagelt. In den Gärten ist alles kaputt!!!
Vor unserer Einfahrt die Straße, die leicht bergauf geht:

Hier der Blick nach unten:

Irre:

Beim Blick in den Garten habe ich schon das Schlimmste befürchtet:


Das war mal eine Fetthenne:

Die Funkien ganz zerflettert:

Eine Lilie:

Duftgeranien. Die habe ich vor kurzem erst zurück geschnitten. Hatte erst ganz kleine Blättchen. Ich denke, sie wird wieder austreiben:

Rosen, Frauenmantel, Kräuter.... mal sehen, was sich wieder erholt.
Aber mit Sicherheit werden wir hier dieses Jahr kein Obst ernten.
Ob unsere Autos Schäden haben wissen wir noch nicht. Aber die sind so alt, da macht es nicht so viel aus.

Kommentare:

Steffi hat gesagt…

Huhu Biene,

auch Du meine Güte, da war aber ein Unwetter bei Euch! Ich wünsche Euch nicht all zu großen Schaden!

LG,Steffi

Dekozauber hat gesagt…

so etwas kennen wir auch,letztes Jahr in Italien waren die Hagelkörner so groß wie Tischtennisbälle,wir waren im Wohnmobil und der Lärm war Ohrenbetäubend.
Hoffe natürlich,das sich deine Pflanzen wieder gut erholen.
Liebe Grüße
Andrea

Filzarella hat gesagt…

Oh weiha...schade um die Blütenpracht!

Ich hatte schonmal Hagelschaden am Auto...nich spassig...

Wünsch Euch möglichst kleine (wenn überhaupt) Schäden!

GLG

Filzarella

Barbara von Alpenschick und Filztraum hat gesagt…

Unglaublich, ich leide mit dir, dass ist ja so schade, gerade jetzt, wo alles so prächtig gewachsen ist.
Liebe Grüsse
Barbara

lille stofhus hat gesagt…

Ach Gott, was für ein Unwetter. Ich hoffe, es ist nicht allzuviel kaputt im Garten.

LG Gela

Mila hat gesagt…

Oh ihr Armen! Das sieht ja schlimm aus! Ich drücke die Daumen, dass sich der Garten wieder erholt!

LG Mila

Nicole hat gesagt…

Oh mein Gott, das ist ja zum Heulen.
Mir läuft es eiskalt den Rücken runter, wenn ich mir die Größe dieser Hagelkugeln ansehe. Das ein und andere Pflänzchen wird sich zwar sicher erholen und wie Du schon sagst wieder austreiben. Aber die Obstbäume blühen nicht nochmal...da ist wohl einiges an Ernte verloren gegangen.
Und dabei kann ich nur in Hobby-Gärtner-Dimensionen denken und leiden, gar nicht auszudenken,wenn man davon lebt...
Ich wünsch` Dir eine hagelfreie Nacht und allen Betroffenen einen
hoffentlich überschaubaren Schaden.
Alles Gute und liebe Grüsse
Nicole

die Plötzies hat gesagt…

Ne ich würde es nicht glauben wenn ich es nich sehen würde!!

LG, Melanie

Filztraum und Seifenschaum hat gesagt…

oh, nein....
Als Gartenbesitzerin kann ich mitfühlen. Man freut sich, dass alles so schön wächst und blüht und plötzlich ist so viel kaputt.
Ich drück die Daumen, dass die Autos heile geblieben sind.
Liebe Grüße von Birgit

Zwergenwelt hat gesagt…

Ach, liebe Biene, ihr tut mir alle so leid, das ist so gemein, so fürchterlich gemein, wenn man sich auf die Blumen freut, seine selbstgezogenen Sachen, auf Blüten, Ernte, und dann sowas. Leider spielt das Wetter immer mehr verrückt, ich habe es im Radio gehört und schon das Schlimmste befürchtet. Aber deine Bilder sind wirklich schlimm, ich hätte wohl geheult ohne Ende, ist einfach fies.
Ich wüsnche euch besseres Wetter und dass alles wieder austreibt, sicher wird es wieder in den Gärten, aber die Bauern sind schon schlimm dran!! Die Armen!
bei uns aht dafür der Sturm heute nacht alles umgeknickt, aber das ist nicht so schlimm.
Ich denk an dich, alles Liebe, cornelia

Pusteblume hat gesagt…

Ohje, das sieht ja wie im Winter aus :-( Diese extremen Unwetter machen mich wirklich nachdenklich.... Ich drücke Dir die Daumen, dass der Gesamtschaden nicht allzu hoch ist und bedauere all diejenigen, die von diesem Hagel ihre Ernte verloren haben.

LG Susanne

Tanja hat gesagt…

Hallo Biene,
das gibts doch gar nicht!!!

Ich hoffe das nicht alles kaputt gegangen ist...vielleicht erholen sich die meisten deiner Pflanzen ja wieder...die Hoffnung stirbt zuletzt..

Ich wünsche Dir was...
liebe Grüße

Tanja

ingrid hat gesagt…

Oh Biene, das tut mir leid.
Uns hat es vor einem Jahr genauso erwischt. Obst ist nicht zu ersetzen,
aber tu langsam mit dem rausreißen der Garten-und Balkonpflanzen. Die treiben oft schön buschig nach,
war bei mir letztes Jahr bei vielem so!
Ganz liebe Grüße
Ingrid

Chrissi hat gesagt…

Hallo Biene. dass ist wirklich frustrierend, da haben die Eisheiligen aber richtig zugeschlagen! Das tut richtig weh diese Bilder zu sehen. Aber manchmal erholen sich auch die Pflanzen wieder, die Natur richtet es dann doch noch. Aber ich wäre auch geknickt deswegen. Trotzdem noch schönen Ostseegruß aus Schleswig Holstein, Chrissi

doris hat gesagt…

Mein Gott, was für ein Unwetter.
Auch ich wünsche euch nicht all zu großen Schaden!!

Ganz liebe Grüße
Doris

Rednoserunpet hat gesagt…

au weia bine.. zum glück ist euch nix passiert. alles andere wächst wieder. bestimmt. ist ja noch früh im jahr.. drück dich

Elster hat gesagt…

oje das sind ja Bilder und das im Mai du arme würde dir ja gerne ganz viel sonne rüber senden aber sie versteckt sich seit tagen :-(
lg Elster

belle-blanc hat gesagt…

Ach Du lieber Himmel - nein böser Himmel, böser Himmel!!! Da kam es ja runter... oh, Biene, das ist ja sooo traurig. All die Pflanzen, die gerade erst sich auf den Frühling und Sommer eingestimmt haben, alles zerschlagen... das tut mir so leid für Euch. Hoffe Eure Autos haben (trotz hohen Alters) keine Dellen abbekommen. Aber Hauptsache ist. Ihr seid alle gesund und munter. Solche Hagelkörner abbekommen ist denke ich nicht wirklich gesund... Kopf hoch. Drück Dir die Daumen, dass die Pflanzen vom Schlimmsten verschon wurden... ganz liebe Grüße, Mira!

Claudi hat gesagt…

Oh je, wie schrecklich! So ein Unwetter! Ich hoffe daß es einigermaßen glimpflich ausgegangen ist!!
Liebe Grüße, Claudi

Mabo hat gesagt…

Ach du meine Güte!

Das war sicher ein Schock in den Abendstunden. Deine Blumen hat es ja wirklich übel erwischt.

Ich drück dir die Daumen, daß in ein paar Wochen sich alle Pflänzchen wieder erholt haben...

Gut, daß euer Auto keinen Schaden davon getragen hat. So ein Hagelkorn in der Größe kann ja doch ganz schön Schaden anrichten.

Lieben Gruß
Tina

Claudia's rosige Zeiten hat gesagt…

Ach du Schei.....
Das tut mir aber sehr leid, liebe Biene.
So ein Ärger!
LG Claudi

Tanja hat gesagt…

Hallo Biene...
uiii schrecklich...kann mich erinnern, dass wir das auch hier in Luxembourg mal hatten. Es war so extrem dunkel als es begann zu hageln und wir zückten auch nur schnell die Kamera, um dieses Unwetter festzuhalten....Hab da jeden bemitleidet, dem das Wetter alles Obst vom Baum geschlagen hat... und dir geht es jetzt ebenso mit deinen Frühlingspflanzen/blumen. Hoff, die haben sich etwas erholt und du kannst dich bald wieder daran erfreuen....Grüsse von Tanja

agnes hat gesagt…

oh je,ich drücke dir die Daumen
das es nicht ganz so schlimm ist,
wie es ausschaut.
Alles Liebe
agnes

mausimom's hat gesagt…

Oh je....
Ich hatte heute Morgen im Radio gehört, dass teilweise die Schneeräumfahrzeuge eingesetzt werden mussten....konnte mir das gar nicht wirklich vorstellen.... jetzt kann ich's.
Ich denke, die Natur wird sich erholen.... das hat sie immer geschafft!

jade hat gesagt…

Oh Gott, das sieht ja schrecklich bei dir aus!!! Hoffe sehr, dass dein Garten sich schnell wieder soweit wie möglich erholt....das muss ein Schock gewesen sein!!!

Schick dir ganz besonders liebe Grüße und drück ganz fest die Daumen, dass sich der Schaden in Grenzen hält, herzlichst Jade

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo Biene,
vor solchen schlimmen Unwettern fürchte ich mich immer sehr! Das sieht ja wirklich ganz übel aus bei euch. Ich hoffe, dass die Schäden dann doch nicht so schlimm sind, wie sie im ersten Moment aussehen und dass sich die Pflanzen wieder erholen werden!
LG
Angelika

Lis hat gesagt…

Ach du liebe Güte, das sieht ja schrecklich aus! Hier hat es auch gehagelt, aber ganz so schlimm wie bei euch war es dann doch nicht. Trotzdem sind über die Hälfte meiner Hostas mit einem Lochmuster versehen, nur die die etwas geschützter stehen sind ungeschoren davongekommen. Ich wünsche dir dass sich deine Pflanzen bald wieder erholen

LG Lis

Pfeilinchen... hat gesagt…

Meine Güte... da hats aber mächtig was runtergehauen bei euch...da sind meine mini-mini hagelkörner die wir gestern hatten nix....

Hoffentlich sind nicht alle Pflänzchen kaputt

liebe grüsse
maya

Annerose hat gesagt…

hallo Biene, das tut mir aber leid. Im vergangenen Jahr hatten wir am 2. Juni solch ein Unwetter und dabei ist auch ganz viel kaputt gegangen. Wir hatten im letzten Jahr überhaupt kein Obst zum ernten. Der Hagel verstopfte die Kanäle und in unserem Haus stand das Wasser in ganzen unteren Stockwerk.
ich hoffe, dass sich deine Blumen wieder erholen.
Liebe Grüße Annerose

barbaras countryhome hat gesagt…

Hallo Biene, zuerst habe ich ja gedacht Du zeigst uns Schneebilder, aber das da.... Oh Mann,dass sieht ja wirklich schrecklich aus!!!!! Das sind ja Riesenhagelkörner!!!! Ich hoffe für Dich, dass sich doch viele Blumen wieder erholen und Euer Auto nicht ganz so große Dellen hat. Euch ist ja zum Glück nichts passiert!!!!
Ganz liebe Grüße Barbara

Swaantje hat gesagt…

Meine Güte Biene,
das hat ja fürchterlich bei euch ausgeschaut..
Da kommen sogar mir die Tränen..

Hoffentlich ist nicht zuviel kaputt gegangen, wünsche euch dies von ganzem Herzen..

Liebe Grüße aus einer Ecke, wo seit locker 5 Wochen kaum bis kein Regen fiel..nur Sonne.
Frag nicht nach den Pflänzchen die so nötig Wasser bräuchten..da hilft alles gießen nicht mehr..

Ute hat gesagt…

Oh Gott, du Arme. Das sieht ja schlimm aus. Mein Mann ist ja auch immer ganz panisch, dass solch ein Hagelschauer niedergehen könnte und ich habe noch am Wochenende gesagt: "bei uns doch nicht". Wir blieben dann auch verschont, aber Angst ums Auto habe ich jetzt doch ein wenig. Auf der anderen Seite kann man es ja nicht verhindern. Ich hoffe, deine Blumen erholen sich wieder. Liebe Grüße von Ute

vintagetraeume hat gesagt…

Auweia liebe Biene, das schaut ja schlimm aus.
Drück Euch fest die Daumen, das die Blumen sich wieder erholen.

Bin ganz sicher, daß bei Euch bald wieder die Sonne lacht und der Garten wieder erstrahlt.

Ganz liebe Grüße meine liebe Biene
Antje

Frauke hat gesagt…

dass ist ja ein Alptraum!!
eine Hagelversicherung gibt es nur für Landwirte , aber dies kann man nicht ersetzen, da kann sich nur die natur helfen, zeige auch dies bitte
Frauke

Schmitt´s hat gesagt…

Ach herrje, Biene, das schaut ja schlimm aus!
Ich drücke fest die Daumen, dass die Pflanzen sich wieder erholen, das wäre ja echt traurig..!

Viele Grüße,
Britta

Sunday Roses hat gesagt…

...ich habs in der UWZ gesehen...da ist ja der Wahnsinn....hoffentlich halten sich die Schäden in Grenzen...
LG
Beate

SchneiderHein hat gesagt…

Hallo Bine,
als ich eben Dein Bild auf der Sidebar bei Käuterich sah, dachte ich nur - noch Jemand, der jetzt schon an Weihnachten denkt!
Und ich wollte heute die Fuchsien bei meiner in den Garten rausstellen, nach dem Motto Eisheilige fallen eh' aus & der Sommer startet jetzt durch ...
Ich hoffe, dass sich Deine Pflänzchen wieder erholen. Mit etwas zusätzlichem Dünger und etwas mehr Wasser schlägt alles bestimmt nochmals neu aus und kommt hoffentlich mit Verspätung doch noch zur Blüte - der Sommer ist ja noch jung!
Liebe Grüße
Silke

seelenruhig hat gesagt…

Du Arme!! Dein armer Garten... ach weh! Das tut mir so Leid!!! Hoffentlich erholen sich die Pflanzen ein wenig und es renkt sich etwas ein!

liebe Grüße von ellen

Neike hat gesagt…

das ist ja der Hammer!! So große Hagelkörner habe ich noch nie gesehen !!
Mensch, du Arme, hoffentlich erholt sich alles im Garten wieder!!

Liebe Grüße
Neike

Akaleia hat gesagt…

Och Biene,
ich leide mit jeder verlorenen Pflanze mit Dir......
LG Birgit

Gudi hat gesagt…

Oh mein G***, Biene! Ich hatte von dem schlimmen Hagel gehört/gelesen, aber noch keine Fotos gesehen.
Ich kann mit dir fühlen, uns hatte es letztes Jahr im Juni auch erwischt.
VLG Gudi

Riikka hat gesagt…

No ohhoh,jopa on ollut rae"kuuro" teillä!!!Voi puutarha parkaa...
Täällä suomessakin on ollut kylmä,mutta ei nyt ihan noin hurjaksi sentään ole ilmat muuttuneet...
Toivottavasti teille pian aurinko paistaa ja kukatkin elpyvät:)!
Terveisin,
Riikka

Blickwinkel hat gesagt…

Ohwei... ich bin gerade mal bei dir vorbei geschneit... und was liest man hier?! Das ist ja der Wahrnsinn-ich habe noch nie solche Hagelkörner gesehen-wenn ich auch sagen muss´´Gott sei Dank!``
Ich hoffe, ihr hattet nicht all zu große Schäden zu verzeichnen?!
Einen ganz lieben Gruß , sendet dir
Esther

ninifee hat gesagt…

Oje, das sieht ja wild aus. Kann ich verstehen - da ist einem echt zum heulen zu Mute. Hier hat es gestern gehagelt - mindestens 10 Minuten. Die Körner waren so Fingerkuppen (kleinster Finger:) gross und anscheinend war der Hagel wieder nur stellenweise. Meine Salatpflanzen sind dahin, die Rodgersia und die Storchschnäbel sind geknickt oder gelöchert. Es ist echt scheusslich. Aber nichts gegen Euren fiesen Hagel. Naja - da müssen wir wohl durch. Gegen das Wetter sind wir machtlos.

Hoffentlich erholt sich alles gut von deinen Pflanzen.

LG ninifee

Tina b. hat gesagt…

Ach Du Schande! Soviel Hagel habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Hoffentlich ist nicht zu viel kaputt gegangen.
Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende Tina

"fabuscreativ" hat gesagt…

Oh weh,hab gerade euren Schaden entdeckt...sei ♥lich gedrückt!!!!!Grüsse an euch GabiB.

HaBseligkeiten hat gesagt…

...ohhhh Biene, ich hab ja schon am Telefon von dem Unwetter gehört, aber dass es so schlimm aussieht hätt ich nicht gedacht.
Auch übers Tal hat der Hagelschauer alles zunichte gemacht :(

Kopf hoch...es wächst ja wieder, liebe Grüße von Heidi