Donnerstag, 25. Dezember 2008

Seifenproduktion

So leer sehen meine Seifenregale aus. Ebenso das Lager! Also allerhöchste Zeit wieder neue Seifen zu machen!!!

Die festen Fette sind geschmolzen, die flüssigen Öle dazugekippt,....

....die Lauge ist angerührt,....

....die Düfte werden ausgesucht (in den Flaschen sind äth. Öle und Parfümöle),....

....ein paar Rosenblätter in der Duftmischung eingelegt,....

....die Farben werden bereitgestellt,....

....ebenso ein paar Rosenblätter die auf die Seife oben drauf kommen sollen (habe ich noch nie gemacht)!

Die Arbeitsgeräte liegen bereit,....

....genauso die Formen für den Seifenbrei!

Nun kann es losgehen! Die Lauge und Öle/Fette werden miteinander vermischt. Dann kommen Farbe, eingelegte Rosenblätter und zum Schluss der Duft (hier ein Rosenduft) dazu:

Nach dem Abfüllen werden die Formen mit Frischhaltefolie abgedeckt....

.... und eingepackt, damit es richtig warm werden kann und die Öle mit der Lauge zu Seife werden können

Die kleinen Formen kommen in den Backofen, da sie zu klein sind um von allein in die Gelphase zu kommen:

Nun heißt es noch aufräumen und abspülen:

Jetzt schlafen meine Seifchen! In 12-24 Stunden kann ich sie ausformen. Aber das zeige ich euch ein andermal!

Kommentare:

Paulina hat gesagt…

Ohhhhh,deine Seifen sehen sooooo gut aus !Gerne würde ich mal daran schnuppern ;o)!Im übrigen euer gestriges Abendprogramm haben wir uns für heute Abend vorgenommen und ich habe es auch noch nie gemacht ;o), ich bin gespannt ;o)!Ganz viele, liebe Grüße und noch viel Spaß, Petra

silvermoon hat gesagt…

Hallo

Einen tollen Blog hast Du! Die Windlichter sind ja soo schön! Hoffe es ist ok, wenn ich Dich verlinke. ;-)
Ich wünsche Dir noch schöne Feiertage!
Liebe Grüsse
Claudine

bianca hat gesagt…

Du bist ja sehr gut ausgestattet. Machst Du auch Seifen mit Olivenöl oder Ziegenmilch?
Bin gespannt, wie die mit den Rosenblättern oben drauf aussehen.
Bianca

Kerstin hat gesagt…

Das sieht ja interessant aus...Verkaufst Du Deine Seifen zufällig bei DaWanda ? ,-)
LG Kerstin

Annette hat gesagt…

Fröhliche Weihnachten ! Ich hoffe du tust von diesen himmlischen Seifen (ich rieche sie schon bis hier !!!) welche in das Tauschpaket !
Ich freu mich schon
Annette

Sue hat gesagt…

Da warst ja schon wieder fleißig!! Macht sicher viel Spaß, die Seifenherstellung und das mit den Rosenblättern klingt wirklich gut!!
GLG
Susanne

belle-blanc hat gesagt…

Liebe Biene,

das war soooo klasse, Deine Bilder und Beschreibungen zu betrachten und zu lesen... ich wollte eigentlich auch schon immer mal Seife machen, nur trau ich mich nicht so recht, vielleicht lass ich mir es mal von Dir beibringen... ;0) Wünsche Dir noch weiterhin schöne Weihnachten, lieben Gruß Mira!

Rednoserunpet hat gesagt…

uii interressant wie meine wunderbar duftenden seifen gemacht werden..

Lis hat gesagt…

Fleißig, fleißig! Aber es ist ja auch ein schönes und interessantes Hobby und selbst hergestellte Seifen verkaufen sich immer gut.

LG Lis

Friederike hat gesagt…

liebe Biene,
genau so mache ich es auch, nur mit weitaus weniger Material, ich brauche Seife ja auch nur für mich und meine Familie. Beeindruckend sind deine ätherischen-Öle-Vorräte.
Bin gespannt, wie die Rosenblätter-Seifen aussehen werden und freue mich schon auf die Fotos.
Ich grüße dich herzlich
Friederike

Lapplisor hat gesagt…

Danke Dir, dass Du den Hergang hier zeigst ..denn ich bin damit total unbedarft, liebe aber die handgefertigten Seifen sehr :-)
♥☼♥Barbara♥☼♥

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Wundervoll Deine Seifenküche!!!
Ein frohes! seifiges! gesundes! kreatives neues Jahr wünsch ich Dir!
Lg Susi

Filztraum hat gesagt…

Schon immer hat mich das Herstellen von Seifen interessiert. Lieben Dank, dass ich jetzt mal Bilder davon sehen konnte. Ich selbst benutze nur noch Seifen zum Duschen. Meiner Haut geht es dadurch im Winter viel besser und man produziert wesentlich weniger Abfall.
Liebe Grüsse
Barbara

Bella hat gesagt…

ein schöner Einblick in Deine Seifenküche, Du bist ja sehr professionell ausgestattet.
LG Bella

Antje hat gesagt…

Oh, das war jetzt eine tolle Info, ich wollte schon lange mal wissen wie man Seife macht - und nun habe ich einen guten Einblick gewonnen... Danke!!

Rosine hat gesagt…

Liebe Biene! Bei dir liest und guckt sich das so leicht. Es ist ca. 2 Stunden her, dass ich mit dem Seife sieden fertig bin. Es war mein zweiter Versuch und schon aus jetziger Sicht weiß ich, dass der 1. um vieles besser war, als der heutige.
Bin entzaubert!
Wenn ich eine Frage bei dir frei hätte:
Ist Palmöl immer rot. Ich möchte doch weiße bzw. helle Seifen und komme immer wieder bei Senfgelb an. Auch wenn ich Titandioxyd dazugebe.
Bin gespannt auf deine Seifen, die postest du dann doch auch oder?

LG Rosine