Freitag, 24. April 2015

Botnang kreativ

 
 
Alles ist für morgen vorbereitet!
Heute Abend wird geladen,
damit ich morgen spätestens 8 Uhr losfahren kann.
 
 
 
 
 
 
 
 
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!

Mittwoch, 22. April 2015

Istanbul

 
Ein kleines Potpourri
von 6 Tagen Istanbul!
(das Geschenk für meinen Mann
zum 50. Geburtstag)
 
Blick über den Bosporus:
 
 
 

Die Blaue Moschee :
 

 
 
 

In der Hagia Sophia
(erst griechisch-orthodoxe Kirche,
dann römisch-katholisch,
bis sie zur Moschee umgebaut wurde:
 

 
 
 
Im Harem des Topkapi-Palastes:
 
 
 
Ein Innenhof des Topkapi-Palastes
mit Blick auf das heutige Istanbul:
 
 
 

Aussicht von den Prinzeninseln Richtung Istanbul:
 
 
 
 
 
Im Großen Basar:
 
 
 
 

 
Überall gibt es leckere Süßigkeiten:
 

 
 
Ein Ausschnitt vom Dolmabahce-Palast:
 
 
 
 
In der Süleiman-Moschee:
 
 
 
 
In der unterirdischen Zisterne:
 
 
Wir haben noch mehr angeschaut.
Aber es ist einfach zu viel um hier alles zu zeigen.
 
Istanbul ist eine gigantisch große Stadt
(über 14 Millionen Einwohner)
auf zwei Kontinenten.
Voller Leben, quirlig, laut, lebhaft
und sehr sehr beeindruckend,
aber auch irre anstrengend!
 
Ein Besuch lohnt sich!

Dienstag, 21. April 2015

So ging es weiter!

 
Nach dem Abschied im Kindergarten
bekamen wir gleich am nächsten Tag Besuch
von Freunden, die hier ein paar Tage Urlaub machten
und um beim Geburtstag meines Mannes dabei zu sein:
 
 
Wir verbrachten einen schönen Tag in Tübingen
(auch wenn das Wetter nicht optimal war,
aber es hat immerhin nicht geregnet):
 
 
 
Am nächsten Tag ging es in die Klosterruine von Calw-Hirau.
Es ist sooo schön dort!
 
 
 
Calw stand natürlich auch auf dem Programm:
 
 
Abends trafen wir uns noch mit meiner Tina und ihrem Liebsten
im Brauhaus in Calw:
 
 
Samstag war dann endlich das Fest!
Wir feierten im tollen Ambiente der "Fuchsklinge"
in Calw-Hirsau:
 
 
Alles war vorbereitet und die Gäste konnten kommen:
 
 
 
Da ich niemanden gefragt habe, ob ich Fotos von ihnen
in meinen Blog stellen darf, lasse ich es lieber.
 
 
Nach dem fröhlichen, gemütlichen, lustigen Fest
verabschiedete ich erst mal unseren Besuch
und dann ging es ein paar Tage in den Urlaub!
 
Wohin?
Das verrate ich beim nächsten mal!

Dienstag, 14. April 2015

Ruhe ist eingekehrt!

 
 
Ich möchte mich bei meinen Kolleginnen, den Kindern
und Eltern ganz herzlich für den schönen
Abschied im Kindergarten
bedanken!
 
Es war ein sehr emotionaler Tag für mich.
Ich hatte eine Kleinigkeit für die Kolleginnen vorbereitet,
ein Geschenk für die Kinder gemacht
und wurde von vielen Eltern gedrückt
und bekam so liebenswerte Zusprüche und Wünsche gesagt.
Das hat mich sehr berührt!
Vielen Dank!
 
 
Das ist ein kleiner Ausschnitt von meinem Geschenk für die Kinder:
ein neuer Geburtstagsstuhl!
Es war ein alter Stuhl, den ich gestrichen habe,
eine Krone ausgesägt und mit Glitzer versehen
(ich liebe Glitzer)
und habe noch ein Kissen dazu genäht
mit dem Geburtstagslied
"Wie schön, dass du geboren bist..."
 
 
Für meine Kolleginnen:
 
 
Meine Kolleginnen haben alles ganz schön gerichtet,
denn nach den Ansprachen gab es eine Kleinigkeit
zu knabbern und zu trinken:
 
 
Von jedem Kind meiner Gruppe gab es ein Lichtlein mit dem Dank,
was sie an mir so toll fanden:
 
 
Ich darf ja keine Bilder von den Kindern zeigen.
Aber so zeige ich wenigstens, was sie mit vielen Wünschen
verbunden in den Händen hielten:
 
 
Unser Tisch war daheim dann mit vielen Geschenken gefüllt:
 
 
Von meiner Gruppe bekam ich dieses wunderschöne Kissen
und die tolle Tasche.
Die Herzchen sind aus Fingerabdrücken von den Kindern gemacht.
Ist das nicht wunderschön!!!
Vielen Dank!
 
 
Diese Willowtree-Figur namens "Blessings"
bekam ich von meinen Kolleginnen.
Tausend Dank!
 
 
Zuguterletzt gab es von allen Eltern des Kindergartens
ein Tablett, gefüllt mit Green-Gate-Geschirr!
Da hat der Elternbeirat gut recherchiert
und genau meinen Geschmack getroffen.
Herzlichen Dank!!!
 
 
Das Schönste aber waren die persönlichen Worte!
Ich danke für die ehrlichen, liebevollen Zusagen
und wünsche den Kindern und ihren Familien
alles alles Gute!
 
 
 
 
Wie es danach weiter ging zeige ich beim nächsten Posting!