Samstag, 27. Juli 2013

Gewerkelt

Ich bin gerade dabei,
meinen Seifenvorrat aufzufüllen,
bzw. bin in der Seifenproduktion.
 
Aber wie manche von euch wissen,
muss ich zwischendurch auch mal
etwas anderes werkeln.
 
Diesmal sind schöne Holzschilder entstanden!
Bemalt mit den Kreidefarben
Eine sehr nette, sympathische Frau,
die ich kennenlernen durfte.
 
Die Schriften sind Tattoos
aus dem Shop von chic-schnack.
 
 
 
 
 
 
Zu erwerben sind die Schilder
oder auf dem nächsten Markt.
Der ist aber erst Anfang September
(Markttermine auf der rechten Seite anklicken).
 
Ich wünsche allen ein wundervolles Wochenende
und grüße herzlich aus meinem Seifengarten!


Freitag, 26. Juli 2013

Meerwichteln!

Ich mache beim Meerwichteln mit.
Dafür braucht meine "Wichtelmama" ein paar Infos über mich.
Hier bekommst du sie nun:
Lieblingsfarbe:
alle Pastelltöne, aber auch rot
(haben ein rotes Sofa und gehört zu Weihnachten),
Im Sommer auch frisches Türkis
Schuhgröße:
38,5
Handgelenkumfang:
16cm
Kopfumfang:
58cm
magst du Süßes oder Salziges?
beides!!!
(aber keine Lakritze)
Sammelleidenschaften:
Teddybären (am liebsten Vintage)
Jahreszeitenpüppchen
Willow-Tree-Figuren.
Außerdem liebe ich Tücher und Taschen!
mein Zuhause:
gemütlich, hell
gerne weiß und shabby/vintage
warme Naturholzmöbel
Lieblingsdüfte:
zitronig-frisch
warm und weich
(nicht blumig)
Haare:
relativ kurz, dick
braun, ungefärbt, mit Silberfäden ;)
Haut:
wird immer älter
Allergien:
keine
Bad oder Dusche:
habe Wanne und Dusche,
dusche aber fast nur
Schmuck:
trage ich sehr gerne!!!
Lange oder kurze Ketten,
Ohrringe (am liebsten hängend, damit man sie besser sieht),
 Armbänder,
alles eher dezente Töne
Was magst du nicht, Unverträglichkeiten:
gibt es bestimmt was,
fällt mir aber nicht ein.
Hast du einen besonderen Wunsch?
Oh nein.
Ich freue mich über alles liebevoll Hergestellte!
Bin sehr gespannt, was ich von meiner
Wichtelmama bekomme!
Ich hoffe meine Antworten sind dir behilflich!
Viel Freude beim Werkeln!


Dienstag, 16. Juli 2013

Wenn auch nur ganz klein....

 
 



.... so freue ich mich doch sehr,
dass die Zeitschrift
"Wohnen & Garten"
einen kleinen Artikel
über mich schreiben wollte.
Herzlichen Dank!
 
Liebe Leser der "Wohnen & Garten",
hier sind Sie nun im "richtigen" Blog gelandet.
(es wurde versehentlich der andere Blog von mir angegeben).
 
Viel Freude beim Stöbern in meinem
Blog und meinem Shop!

Montag, 15. Juli 2013

Was für ein Wochenende!

Ich weiß gar nicht richtig wo ich anfangen soll.
Es fiel mir auch sehr schwer, Bilder für euch auszusuchen.
Habe natürlich viel viel mehr Fotos gemacht.
 
 
Ich war im Rosendorf Nöggenschwiel im Südschwarzwald.
Alles stand unter dem Motto "Rosen"!
 
 
Das Dorf ist bekannt für seine vielen Rosensorten,
die es im ganzen Ort zu bestaunen gibt.
 
 
Ganz neu ist ein Duftrosengarten
mit über 140 verschiedenen Duftrosen!
 

 
Ist das nicht ein toller Garten:
 
 
 
Zwei Tage gab es einen Kunsthandwerkermarkt.
Hier mal wieder Eindrücke von meinem Stand:
 
 
 
 
 
 
Viele Besucher sagten, dass mein Stand so ansprechend/schön ist
und ich mit meinem Rosenkleid und der Filzrose
(aus dem Hause Waschküche)
so gut dazu passen würde:
(es war schwierig, ein einigermaßen akzeptables Bild zu machen)

 
 
Ich hatte auch ein paar Rosen/Blumen/Minigugls
aus Gips dabei.
Diese kann man mit einem Parfümöl oder
ätherischen Öl beträufeln.
Die neuen Notizbüchle durften auch mit.
Außerdem noch ein paar genähte Sachen von Tina.
 
 
Sonntag gab es einen Festumzug
mit verschiedenen Musikgruppen, Trachtengruppen,
Rosenkönigin.....
 
 
 
 
Kinder liegen mir immer am Herzen!
Sind die nicht goldig.
Das war der Kindergarten von Nöggenschwiel.
Mit selbst bemalten Rosenschürzen
und die Kinder hatten Gartenwerkzeuge,
Schubkarren, Rosen usw dabei!
 

 
Jetzt sind meine Märkte erst mal vorbei.
Ich werde noch meinen Dawanda-Shop auffüllen
und freue mich auf Mittwoch!
(da gibt es was Besonderes - ich berichte)

 

 

Mittwoch, 10. Juli 2013

Zauberhafte Rosenzeit!

 
Kommendes Wochenende steht im bekannten
wieder alles unter dem Motto
"Rosen"
 
Der Ort feiert seit vielen Jahren sein Rosenfest.
Seit einiger Zeit ist auch ein Kunsthandwerkermarkt dabei.
Da ich dort mitmachen darf,
habe ich auch passend
Rosenseifen gemacht:
 
 
 
 
Es gibt auch Körperbutter in Rosenform....
 
 
... und noch Rosen aus Gips!
Große und kleine Rosen,
aber auch kleine Guglhüpfle aus Gips,
die man mit einem ätherischen - oder Parfümöl
beträufeln kann.
 
 
Ich nehme genügend Düfte mit:
 
 
Ich freue mich riesig auf diesen Markt!
 
Samstag 11 bis 19 Uhr,
Sonntag 11 bis 18 Uhr.
 
 
Ich freue mich auf euren / Ihren Besuch!
Bis dahin wünsche ich wundervolle Sommertage,
eure Biene

Sonntag, 7. Juli 2013

Eine herrliche Geschichte!

Ich möchte euch gerne etwas erzählen,
weil es mich so berührt/mir so gefallen hat!
 
Gestern kam eine ältere Dame an meinen Stand,
schaute sich eine Weile um und sagte dann:
"Ihre Seifen sind ein Gedicht!"
 
Ich habe mich sehr darüber gefreut.
Doch dann ging es weiter:
die Dame erzählt mir, dass ihr Vater
Seifensiedemeister
hier in Herrenberg war.
Da wurde ich natürlich ganz hellhörig.
 
Der Vater lernte den Beruf des Seifensiedemeisters und
ging sogar auf Wanderschaft. Er kam unter anderem nach
Heidelberg und Landau in der Pfalz.
Als er erfuhr, dass in Herrenberg sein Handwerk gebraucht wurde,
stellte er sich in der Firma vor.
Später heiratete er dort ein.
Der Mann übernahm (glaube ich) die Firma
und führte sie von 1908 bis 1950.
Als das Waschmittel aufkam, gab es einen großen Einbruch für ihn.
Der Krieg tat sein Übriges dazu.
 
Ist das nicht toll, dass die Dame mir diese Geschichte erzählte!?!
Das war so eine freundliche, liebevolle Frau!!!
 
 
Nun zu meinen "Gedichten":
 

 
Ich hatte mal wieder Körperbutter dabei,
obwohl es so warm war:

 
Auch Shampooseife hatte ich im Angebot:
(die grüne Salbei-Zitrus gibt es nur noch im SHOP)

 
Und hier noch etwas ganz Neues!!!
Ich muss ja zwischendurch immer mal was
anderes machen als "nur" zu sieden.
Ich mache ab und zu Karten im Shabby-Stil
(gestempelt, geklebt, mehrlagig, einfach...).
Doch diesmal machte ich kleine Notizbücher
und nahm sie mit zum Verkauf.
 
Dieses hier gefällt mir am besten:
(das werde ich wohl behalten)

 
Hier im Ständer kommen die Farben besser zur Geltung:

 
Kommenden Samstag und Sonntag
findet ihr mich mit diesem Stand
in Nöggenschwiel, im Südschwarzwald!

 
Ich wünsche euch eine sonnige, harmonische Woche!
Bis bald!

Donnerstag, 4. Juli 2013

Herzliche Einladung!

 
 
Herzliche Einladung
zum Kunsthandwerkermarkt
in Herrenberg!
 
 
 
Samstag, 6. Juli ´13
von 10 bis 19 Uhr
beim Nufringer Tor
 
Gleichzeitig findet beim Marktplatz 
die Straßengalerie statt
(die Märkte gehen in der Stuttgarter Straße
ineinander über)
 
Wir freuen uns auf Sie/Euch!

Montag, 1. Juli 2013

Begeisterung pur!

Ich bin soooo froh,
dass in der Bloggerwelt alles beim Alten geblieben ist!
 
 
Gestern war ein herrlicher Tag!
Gläserne Produktion im Kräutergarten von Familie Roller.
Ein traumhaft schönes Ambiente!
Aber seht selbst!
 
Durch dieses gigantische Tor mit blühenden Brombeeren
gelangt man in den Kräutergarten:
 
 
Ein kleiner Blick über einen Teil der Kräuter.
Alles ist mit Informationen und liebevollen Worten beschriftet!
 
 
Das ist der Kräutergarten von der anderen Seite her gesehen:
 
 
Überall gab es nette Sitzplätze
 
 
Man konnte sich ein wenig Ruhe gönnen.
 
 
 
Einfach genießen!

 
Umringt war der Kräutergarten von ein paar Ständen
(hier nur ein kleiner Teil)
 
 
Traumhaft schöne Rosen vom Rosenzüchter Sattler und Weber bei uns im Nachbarort:
 
 
Mein Pavillon umringt von Natur:
 
 
 
Ein Blick aus meinem Pavillon Richtung Kräutergarten.
Soooo schön.
 
 
Die Fotos habe ich gemacht, bevor es los ging.
Ich wäre zwischendurch nicht dazu gekommen.
Es waren viele Besucher da und eine tolle Atmosphäre!
Vielen Dank liebe Irmgard und alles Gute für euch!
 
 
Mit diesem Blumengruß wünsche ich euch, meinen lieben Lesern,
eine schöne Woche!
 
Ich habe viel zu tun. Muss den nächsten Markt am kommenden Samstag in Herrenberg vorbereiten und neue Seifen machen!
 
Eure Biene