Mittwoch, 23. November 2011

Anfang oder Ende???

Ist heute für mich der Anfang der Adventszeit oder das Ende einer laaaangen Tradition???

Heute kam traditionell das Päckchen zum ersten Advent von meiner lieben Freundin Vroni aus der Sächsischen Schweiz an.
Sie "drohte" mir letztes Jahr schon an, dass das "DDR-Packpapier" zur Neige geht und es dann wohl mit unserer Tradition zu Ende geht*heul*
(eigentlich war das der Spruch ihres lieben Mannes, gell Micha!)


Auf jeden Fall ist mal wieder ein leckerer Stollen im Päckchen.

Und (natürlich) ein Engelchen *juhu*
Es hat sich über die turbulente Reise beschwert, sich aber sehr über sein neues Zuhause gefreut und sogleich den Gong angespielt.








Und stellt euch vor: das haben die anderen Engelchen gehört und wollten unbedingt aus ihrer engen Kiste raus!!!




Ach, war/ist das eine Freude!

Diesen minikleinen Adventskalender bekam ich letztes Jahr von meiner Tochter. Ich habe mich so gefreut, als ich ihn vorhin zwischen den Engelchen entdeckte.
Auf dem oberen Bild sieht man ihn im Hintergrund. Er ist echt mini.


Liebe Vroni, auch hier nochmals herzlichen Dank für dein Päckchen und ich bin sehr Dankbar für deine Freundschaft!!!






Heute Morgen wartete in meiner Seifenküche Arbeit auf mich: die Kanten der Seifen mussten noch angeschrägt werden und alle bekamen einen schönen Stempel in Gold oder in Glitzerweiß aufgedrückt.


Hier sind sie schon mitten unter den anderen Seifen im Trockenregal.
Na, was meint ihr wohl, wieviel Seifen das ungefähr sind?
Da kommt ihr bestimmt nicht drauf!


Der Markt letztes Wochenende war wie immer schön und gut besucht.
Liebe Grüße an all die netten Kundinnen/Kunden!!!

Das ist der "Badetisch":
das Blechschild von meinem Mann wurde immer wieder bewundert.
Die kleine Badewanne und die Badepralinen passen so gut dazu!



So, nun habt ihr aber lange durchgehalten!
Vielen Dank fürs Vorbeischauen und die immer lieben Kommentare!
Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und einen guten Start in die Adventszeit!!!


Huch, jetzt hätte ich es fast vergessen:
im Trockenregal sind ca 600 Seifen!!!

Mittwoch, 16. November 2011

Allerlei Schönes

Möchte mich kurz melden.
Da ich wenig Zeit habe (muss noch einiges für meinen Markt am kommenden Wochenende vorbereiten) geschwind ein paar Bilder ohne viel Worte.

Ich habe mit SUSI getauscht:
dieses wundervolle Bärle gegen Seifen!
Es ist einfach zauberhaft!!!
Man kann alles bewegen: Kopf, Arme, Beine




Dann habe ich bei MARY diese Lichthäusle bestellt.
Sie sehen so schön aus, wenn sie abends leuchten!!!



Juhu, endlich habe ich ein "altes" Blechschild mit Seifenwerbung. Das hat mir mein Mann einfach so geschenkt! Die gefallen mir schon sooo lange. Obwohl mein Mann nichts davon wusste, hat er es einfach bestellt.
Solche nostalgischen Blechschilder gibt es von verschiedenen Seifenmarken. Ich brauche unbedingt noch mehr davon!!!



Ich habe nochmal ein wenig gewerkelt:



Gestern war TINA bei mir.
Wir haben bei Cappuccino und Tee getratscht und danach gewerkelt.
Tina konnte endlich unsere neue Wohnung sehen und brachte noch Geschenke für mich mit (eigentlich zum Geburtstag - nachträglich):
das Täschle und die Blumen hat sie selbst genäht.

Das Herz hat Tina mir auch noch mitgebracht. Es hat schon seinen Platz gefunden:




Kommendes Wochenende ist wieder Markt in der "Alten Seminarturnhalle" in Nagold, Lange Steige 5.
Wer mich (und natürlich viele Andere) besuchen möchte, ist herzlich eingeladen!!!

Donnerstag, 3. November 2011

Kreativität

Nach vielen Monaten der Bastelabstinenz hat es mich mal wieder "gepackt". Ich habe ein bisschen gewerkelt: aus einfachen, großen Streichholzschachteln wurden diese hübschen Lichtbringer!




Sehr inspiriert wurde ich von Flati und Katharina (Whiff of joy). Sie hat ein Video mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung (sowas brauche ich manchmal) in ihren Blog eingestellt.
Ich finde, diese Streichholzschachteln sind, z.B. mit einer schönen Kerze zusammen, nette Geschenke!
Habt ihr nun auch Lust zu stempeln, stanzen, colorieren, schneiden, kleben....?
Na dann los!

Mittwoch, 2. November 2011

Herzliche Einladung....

.... zur EssenzZeit
im Waldhorn in Heimsheim!!!

Zum fünften Mal findet dieser schöne Markt an zwei Wochenenden statt.

Ich habe heute aufgebaut, da ich an diesem Wochenende von Donnerstag bis Sonntag wieder vertreten bin


Das Regal ist vom Hause. Ich bekam es zur Präsentation meiner Seifen. Ich finde, es passt sehr gut dafür!






Ich freue mich schon sehr auf die vier Tage!
Es ist immer eine sehr nette Runde und es gibt wieder ein paar neue Aussteller.

Die letzten Tage war ich auch endlich mal wieder kreativ.
Meine "Werke" (nichts Spektakuläres) zeige ich euch die nächsten Tage.

Liebe Grüße an alle meine Leser und Kunden, Biene