Sonntag, 28. Februar 2010

Ich bin begeistert!

Ich bin echt begeistert:
diese drei Rosen habe ich gestern Abend einfach mal so geschwind gemacht.
Wie??? Das bleibt ein Geheimnis!!!
Oder ihr schaut mal bei GELA vorbei!

Fürs erste Mal sind sie doch gar nicht schlecht geworden, gell!?



Die restlichen Stoffe, die ich für mein Projekt brauche, sind diese Woche noch angekommen!

Ich habe sie bei GELA gekauft.
Außerdem hat sie mir diesen Rollschneider, Schneidematte und Lineal besorgt.
Ich muss euch sagen: ich bin total begeistert!!!
Es lässt sich super gut damit schneiden!

Mein Projekt kann losgehen (auch wenn es sicherlich Woooochen dauert, bis es fertig ist):


Ich wünsche euch einen gemütlichen, kreativen Sonntag und einen guten Wochenstart!


Na gut, ich helfe euch doch noch weiter:
bei Gela gibt es eine Rubrik, die nennt sich "Zubehör" und da könnt ihr Schablonen kaufen, mit denen man solche Rosen machen kann. Schaut mal nach!!!

Sonntag, 21. Februar 2010

Shabby

Da nun die Fastenzeit begonnen hat und wir stark auf Ostern zugehen (auch wenn es wettermäßig nicht so aussieht), möchte ich euch nun auch endlich meine Osterproduktion zeigen:

Ich habe sie schon vor einiger Zeit gemacht (inspiriert von verschiedenen anderen Blogs), aber irgendwie war ich noch nicht so weit, sie euch zu zeigen!

Sie sind zum Verkauf gemacht (hier über meine Mailadresse oder auf den kommenden Märkten) und was übrig bleibt, nehme ich gerne selber als Deko.




Ich wünsche allen meinen Blogbesucherinnen einen schönen, geruhsamen Sonntag!

Samstag, 20. Februar 2010

White dreaming : vorher-nachher

Bevor wir hierher gezogen sind (vor viereinhalb Jahren), hatte ich diesen Schrank abgelaugt. Seitdem wartete er auf "Weiterverarbeitung", bzw "Verschönerung"!

Nachdem ich in sooo vielen Blogs gesehen habe, wie ihr eure Schränke, Regale, Kistchen usw in weiße Schönheiten verwandelt, dachte ich, dass es bei mir nun auch endlich soweit ist:

So ganz weiß sah er ein bisschen kahl aus. Also musste ein ganz altes Köfferchen und Korb aus meiner Kindheit/Jugend herhalten. Außerdem zwei meiner neuen Schilder, bevor sie in neue Wohnungen einziehen!

Wollt ihr mal reinspickeln?!?

Die zwei haben sich hier versteckt!

Eins ist von Mila und eins von Sylvia. Sie sind so goldig!

Passt gut zum Schrank:

In einem ganz zarten Grün geschrieben:




Hier nochmal ein Vorher- und Nachherbild.
Die Waage hat was in der Farbe und so richtig alt und verrostet.
Aber sie passt nicht so richtig zu meinem Seifenstand.

Deshalb wurde sie kurzerhand auch weiß verwandelt:

Ich habe die Waage von der Frau meines Vaters aus Kroatien bekommen.
Leider fehlen die Waagschalen.
Wo bekomme ich denn so flache Messingschalen her? Hat mir da jemand einen Tipp???

Ich wünsche euch einen schönen Samstag und melde mich morgen mit was anderem im Vintag-Look!

Montag, 15. Februar 2010

Dornröschenfest

Heute hatten wir im Kindergarten unser Faschingsfest.
Es war ein Dornröschenfest!
Die Kinder darf ich euch selbstverständlich nicht zeigen.
Dafür aber ein kleines bisschen Dekoration!
Den Turm habe ich für einen Workshop gebastelt.
Alle Kinder des Kindergartens wurden in drei Gruppen aufgeteilt (eigentlich wären es vier Gruppen gewesen, aber eine Kollegin war krank, also musste das Bastelangebot ausfallen).
Ich habe mit den Kindern Spiele gemacht. Diese waren sozusagen hinter den Fenster und dem Tor versteckt.
Die Kinder durften würfeln. Das Fenster mit der Zahl, die erwürfelt wurde, durfte geöffnet werden - und los ging´s!

Die Kinder haben im Vorfeld die Blümchen gebastelt:

Nach den Angeboten gab es ein Festessen. Hier die gedeckte Tafel (noch ohne Kinder, Geschirr, Gläser und brennenden Kerzen):

Meine Etagere passte so gut zum Thema. Da kam ein Teil des Nachtisches drauf:

Mit brennenden Kerzen und den Kindern drumrum sah die Festtafel vieeel schöner aus. Doch leider kann ich sie euch so nicht zeigen. Also habe ich das Bild zugeschnitten (die Kids "weggeschnitten"):

Was meint ihr wohl, als was ich zum Fest gekommen bin???

Also nein, das geht doch nicht!!! Die Haube muss schon auf den Kopf!!!

Ich beeile mich ja schon!

Na, was bin ich???

Mein Mann nannte mich (liebevoll oder provozierend?) WASCHWEIB!!! (Frechheit!)

Dabei bin ich doch eine SEIFENSIEDERIN!!!
Die Kinder haben mich als Magd gesehen!
Ich habe sie ja auch gerne bedient. All die stolzen Prinzessinnen (Dornröschen), Prinzen, Könige und Ritter. Ach ja, eine gute Fee war auch dabei!

Das war der einzige Fasching/Karneval, auf dem ich war. Bin gar kein Faschingsmensch!!!

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche (ob mit oder ohne Fasching)!!!

Freitag, 12. Februar 2010

Ganz neues Projekt!

Ich habe ein neues Projekt vor.
Dazu habe ich HIER schonmal bestellt:

Wie liebevoll verpackt das hier ankam!

Diese Farben: so harmonisch!

Ich hätte von jedem Stoff mehr bestellen sollen - so schön sind sie!!!

Allerdings sage ich euch lieber nicht, was als Endbetrag auf der Rechnung steht (für so wenig Stoffe)

Bei GELA (Lille Stofhus) habe ich auch noch bestellt. Allerdings dauert es noch eine Weile, bis die Sachen da sind. Sie besorgt mir nämlich zum Rollschneider noch eine Schneidematte und Lineal. Die Rechnung wird dann wohl noch höher. - Aber für mein Projekt (es wird eine Überraschung) zahle ich das gerne!

Ich wünsche euch einen schönen Tag!!!
Falls ich durch den vielen neuen Schnee komme, gehe ich heute ins Backhaus Brote, Pizza und Hefezopf backen.

Donnerstag, 11. Februar 2010

Ein Wanderpaket...

... ist gestern bei mir angekommen.
Es war gefüllt mit vieeelen kreativen, selbstgefertigten Zaubereien.

Diese habe ich mir ausgesucht:

Likör, Gelees, Stoffher, Windlicht, Seifenschale, Blumenkind, Buchhülle, Vögelchen:

Der Lichtbeutel ist so groß, dass man ein Weckglas reinstellen muss:

Ich liebe solche Blumenkinder.
Eine Christrose habe, bzw hatte ich noch nicht:

Das Traubenkernkissen passt nicht zum Stil der anderen Sachen. Deshalb habe ich es extra fotografiert. Ich finde das Motiv so witzig:

Herzlichen Dank für diese Vielfalt und für das, was bei mir bleiben darf!
Nun fülle ich das Paket auf und es geht weiter zur Nächsten!

Sonntag, 7. Februar 2010

Soooo stolz!

Tim hat gestern sein erstes Turnier mit Bravour gemeistert -
er hat eine Silbermedaille geschafft und ist sooo stolz!!!

Es war ein internationiales Kinderturnier im Taekwondo. Es kamen also auch Kinder und Jugendliche (bis 14 Jahren) aus dem Ausland.
Und in seiner Gruppe war er - nach einem Stechen - der Zweitbeste.

Der Papa ist mindestens so stolz wie Tim!!!


Ich wünsche euch morgen allen einen guten Wochenstart und grüße diesmal besonders herzlich
meine Janina in Costa Rica, meine Schwester bei Freiburg und meinen Papa in Kroatien!!!


PS: vielen Dank für eure lieben Kommentare zum Auslandsaufenthalt von meiner Tochter!
Mir ist es nicht schwer ums Herz!!! Ich freue mich einfach, dass sie diese Reise unternimmt. Es geht ihr übrigens sehr gut dort in Costa Rica!!!

Freitag, 5. Februar 2010

Den Frühling locken!!!

Diese Schildchen sind heute fertig geworden:

Damit hat es angefangen:
Zuschnitte von 20x9cm!

Erstmal musste ich die Kanten schleifen...

...dann habe ich die Schilder mit Dunkelgrau grundiert...

...Der erste Anstrich (danach kam noch ein zweiter, damit es besser deckt)...

...Erst habe ich gestempelt, dann beschriftet...

...danach die Kanten auf shabby geschliffen...

...Löcher gebohrt...

... und jetzt sind sie fertig zum Verkauf!!!












Und was tut ihr, um den Frühling zu locken (oder für eure Seele)???