Samstag, 22. November 2014

Sofort loslegen!?!

 
Am Donnerstag war ich auf der Kreativ-Messe in Stuttgart.
Hatte von www.die-kreidefarbe.de  eine Eintrittskarte
geschenkt bekommen.
Ich war dort angesichts der Menschenmassen
und dem Angebot ein wenig überfordert.
Außerdem hatte ich nicht so viel Zeit -
und das geht gar nicht!
Für diese Messe braucht man den ganzen Tag!
 
Ich habe ein paar Bastelsachen eingekauft
und hätte am liebsten gleich losgelegt.
Aber leider ging und geht das immer noch nicht.
Ich musste einiges vorbereiten für den Markt
dieses Wochenende bei uns in
 
Althengstett in der Festhalle!
 
traumhaft schöne Papiere (eine schwedische Firma)
und Stempel (La Blanche)
und anderen Schnickschnack


Vielleicht sehen wir uns ja heute zwischen
11 und 17.30 Uhr
 
oder morgen zur gleichen Zeit!?!
 
Ich habe vorhin aufgebaut,
bin nun nochmal heim gefahren,
werde mich jetzt ein wenig aufhübschen
und dann kann es losgehen!
 
Schönes Wochenende!!!

Freitag, 14. November 2014

Der Start war schonmal gut!

 
 
Heute begann der Adventsmarkt in der Seminarturnhalle in Nagold.
Es war gleich um 14 Uhr so viel los
und ging den ganzen Nachmittag so weiter.
Ein toller Tag!
 
Doch dadurch hatte ich keine Zeit
und nicht dran gedacht,
Fotos zu machen.
Am Schluss habe ich noch ein
(schlechte) Schnappschüsse gemacht.
Bitte entschuldigt die schlechte Qualität.
Es war einfach zu dunkel,
aber ich wollte keinen Blitz benutzen.
 
Es werden viele schöne Dinge angeboten!
 
Seifen, Badepralinen, Körperbutter:
 

 
Süße Ohrringe und anderer schöner Schmuck:


 
Exakt gefaltete Papierschönheiten:

 
Liebevolle Näharbeiten:

(die Stiefelchen sind ganz klein - ca. 8cm hoch)

 
Fotokarten - teilweise mit Gedanken, Wünschen, Gedichten:

 
Und diese zauberhaften, liebevollen Püppchen:
(ich würde mir am liebsten eins kaufen,
aber ich brauche das eigentlich nicht -
außer zur Deko*grins*)

 
Das war es, was ich auf die Schnelle noch fotografiert habe.
Es gibt noch anderen Schmuck, Papierarbeiten,
Gestricktes, Genähtes, Gebranntes,
Leckeres aus dem Biogarten, Deko.....
 
Außerdem wird für das Leibliche wohl gesorgt!
 
Wer Zeit und Lust hat zu kommen
ist herzlich eingeladen!
Samstag von 10 bis 18 Uhr,
Sonntag von 11 bis 18 Uhr
könnt ihr euch alles gerne
in Original anschauen!

Donnerstag, 13. November 2014

Ereignisreicher Monat! ....

 
 
... Dabei ist noch nicht mal die Hälfte rum!
 
Ganz lieber Besuch aus Schweden war bei mir!
Wir haben uns zum Frühstück verabredet.
Meine früher beste Freundin
(aus Realschultagen - ist schon ein Weilchen her)
war bei ihrer Familie hier in der Nähe.
Ich habe mich riesig gefreut,
dass sie auch Zeit für mich gefunden hat.
Es ist nämlich schon wieder ein paar Jahr her,
dass wir uns getroffen haben.
 
 
Mama, Papa, Rosi...
ich soll euch herzlich von ihr grüßen!
 
 
 
 
Schon letzte Woche hatten wir im Kindergarten
unseren Laternenumzug.
(ich darf keine Bilder von den Kindern zeigen)
Danach gab es beim Lagerfeuer
(es brannten drei Feuerkörbe)
Punsch, Glühwein und .....
 
 
... ein tolles, reichhaltiges Kuchenbüffet
(süß und salzig):
 
 
Herzlichen Dank an alle Eltern!!!
 

 
 
 
Letztes Wochenende vertrat mich Tina in Vollmaringen
beim Kunstmarkt.
 
Ich war an dem Tag in Schwieberdingen in der Bruckmühle.
Es war ein sehr schöner Markt!!!
 
Leider hatte ich nur einen sehr kleinen Tisch.
Ich hatte ihn ziemlich beladen, bzw überladen:
 
 
Badepralinen und Badeschokolade war auch dabei:
 
 
Das sind Miniseifchen!
Ich verkaufe sie in einer schön
beklebten Streichholzschachtel.
Man darf sich immer die Schachtel
und die Seife aussuchen:
 
 
Engelsflügel und Geschenkanhänger von Tina
hatte ich auch dabei:
 
 
 
Und nun steht alles für den nächsten Markt bereit:
 
 
 
 
Ich freue mich auf diesen Markt immer sehr.
Die Seminarturnhalle ist ein schönes Ambiente,
wir Aussteller kennen uns gut,
es ist eine tolle Atmosphäre,
es gibt leckere Kuchen
und am Wochenende sogar warmes Mittagessen.
 
Ein Markt zum Wohlfühlen!

Mittwoch, 5. November 2014

Der Countdown...

... läuft!!!
 
Dieses Wochenende beginnt mein
Märktemarathon!!!
 
 
Ihr könnt mich in Schwieberdingen besuchen:
 
Kunst in der Mühle
(habe leider keinen Flyer mehr)
Samstag, 8.11. von 14 bis 18 Uhr
Sonntag, 9.11. von 11 bis 18 Uhr
 
Am gleichen Wochenende vertritt mich meine Freundin Tina
in Vollmaringen:
 
Kunst- und Handwerkermarkt
Gemeindehalle Nagold-Vollmaringen
Samstag, 8.11. von 14 bis 18 Uhr
Sonntag, 9.11. von 11 bis 18 Uhr
 
 
 
 
 
 
Das Wochenende drauf bin ich
in Nagold in der
"Alten Seminarturnhalle"
 
Aventsmarkt
 
Freitag, 14.11. von 14 bis 18 Uhr
Samstag, 15.11.  von 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 16.11. von 11 bis 18 Uhr
 
 
 
 
 
 
 
 
Eine Woche später habe ich Heimspiel:
 
Weihnachtlicher Kunstmarkt
in Althengstett
in der Festhalle
 
Samstag, 22.11. von 11 bis 17.30 Uhr
Sonntag, 23.11. von 11 bis 17.30 Uhr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dann kommt ein halbes Heimspiel:
ich mache beim Weihnachtsmarkt in Wildberg mit.
Dort wohne ich zwar nicht,
aber da arbeite ich seit 5 Jahren in einem der Kindergärten
und kenne dadurch viele Leute
 
Samstag, 29.11. von 15 bis 22 Uhr
Sonntag, 30.11. von 11 bis 19 Uhr
 
 
 
 
 
 
 
 
Und dann kommt der letzte Markt für dieses Jahr:
 
 
Samstag, 6.12. von 14 bis 21 Uhr
Sonntag, 7.12. von 11 bis 19 Uhr
 
Dieser Weihnachtsmarkt ist in einer
alten Burgruine - sehr stimmungsvoll!!!
 
 
 
 
So, jetzt muss ich noch ein bissle was schaffen:
an die Badepralinen (und noch zwei weitere Sorten)
müssen Anhänger dran! Außerdem bekommt
die Badeschokolade noch ihre Banderole!
 
 
 
 
Ich bin gespannt,  wie ich diesen Marathon durchhalte.
Bin ja auch noch zu 50% berufstätig.
Euch allen eine gute Zeit!!!

Samstag, 1. November 2014

Für meinen Papa!

(... und alle anderen Interessierten)
 
Schau mal Papa,
das habe ich dir noch nicht verraten:
 
Was sagst du zu unserem neuen Wohnzimmer?
(na ja, zumindest ein Teil ist neu)
 
 

Eine Dekoecke muss immer sein:


Diese Ecke ist noch nicht richtig dekoriert:
 

 
Für alle Neugierigen:
mein Papa lebt in Kroatien
und wir sehen uns nur sehr selten.
Er schaut aber jeden Tag auf meinen Blog,
ob es Neuigkeiten gibt, bzw was ich so treibe :)
 
 
 
 
Heute durfte ich ein Paket auspacken.
Ich mache beim
mit.
Diese wunderbaren Schätze durfte ich auspacken:
 
 
Hier ist alles ausgepackt!
 Ganz ganz herzlichen Dank
an Nathalie von Homeaffaire!
 
 
Ich wünsche allen einen schönen Feiertag
und ein gemütliches Wochenende!

Mittwoch, 15. Oktober 2014

DIE Chance und DANKE!

Oft heißt es, dass ich mit meinen Ausstellungen
zu weit weg bin.
Kommendes Wochenende habt ihr aus dem
Kreis Stuttgart die Chance, meine Seifen
mal in Original zu sehen!
 
 
In der Galerie "Kunst im Hinterhaus"
bei Gabriele Hirschfeld
findet ihr schöne Dinge
für euch oder eure Liebsten!
 
 
 
 
Ich möchte mich mit diesem Blumengruß noch
für die vielen Glückwünsche zu meinem Geburtstag
(hauptsächlich über Facebook, aber auch persönlich
oder per Karte) ganz herzlich bedanken!
Ich hatte an dem Tag mal wieder Markt
und mein Mann flog an dem Tag ganz früh nach Japan.
Deshalb lies ich ihn einfach ausfallen
(so bleibe ich schon jünger :)  )
 
 
Liebe Grüße aus meinem Seifengarten
sendet euch Biene

Freitag, 26. September 2014

Herbstlich willkommen auf dem Land!

 
 
Ich möchte euch ganz herzlich
zum Tag der offenen Tür mit regionalen Ausstellern
in die Baumschule Erhardt
nach Neuhausen-Steinegg einladen!
 
Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt!
 
Samstag 8.30 bis 17.00 Uhr
Sonntag 11 bis 17 Uhr
 
Ich freue mich sehr, dass das Wetter mitmachen soll.
Mein Stand ist nämlich im Freien.
 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
 
 

(tut mir leid, dass das Bild falsch herum ist)


Donnerstag, 25. September 2014

Viel unterwegs!

Dieses Jahr war ich ja schon mit meinem Mann in Rom
und im August mit Mann und Sohn in Holland.
(davon habt ihr ja schon Bilder gesehen)
 
Nach unserem Urlaub machten wir einen Abstecher
bei meiner Schwester mit ihrer Familie.
Sie haben in Rheinland-Pfalz ein Haus gekauft:
 
 
 
 
 
 
Ein Herz und eine Seele:
Cousine und Cousin!
 
 
Im September besuchte ich sie nochmal,
da meine Nichte nun endlich ein Schulkind ist!!!
 
 
 
 
 
Einen Tag später fuhren mein Mann und ich
nach Österreich ins Montafon.
Von unten sehen die Berge total imposant aus!
 
 
Nachdem wir mit der Gondel auf dem Berg ankamen,
ging es zu Fuß weiter zur Lindauer Hütte.
Ja, da kann ich noch lachen!
 
 
Von der Hütte ging es zwei Stunden weiter bis zum
Klettersteig "Gauerblickhöhle".
Dort, mitten im Berg, sind zwei dunkle Punkte.
Das eine ist der Einstieg zur Höhle,
das an der Ausgang:
 
 
 
 
Vor und nach der Höhle stiegen wir entlang des
Stahlseils und der Eisentritte den Berg rauf:
 
 
Es war sehr anstrengend,
weil wir vorher schon so lange gelaufen sind.
Außerdem fing es heftig an zu regnen.
 
 
Und dann kam das Schlimmste:
es fing an zu donnern!!!
Wir waren mitten am Fels an einem Stahlseil!
Es war soooo dumm von uns,
dass wir den Klettersteig trotz des schlechten Wetters
machen wollten.

 
Als es donnerte, verließen wir so schnell wie möglich
über den Notausstieg die Route!
Wir hatten aber noch einen weiten Weg vor uns.
Und das bei Regen, Hagel, Erschöpfung...
 
 
 
Der zweite Tag begann mit Sonnenschein.
Eigentlich wollten wir noch auf diese Berge.
Doch wir waren so kaputt und hatten einen
wahnsinns Muskelkater.
Deshalb liefen wir lieber ins Tal
zum Auto und fuhren nach Hause!
 
 
 
 
 
 
 
 
Anderthalb Wochen später
(nämlich letztes Wochenende)
war ich mit meiner Tochter in Hamburg!
 
Es war soooo ein schönes Wochenende!!!
Janina fuhr mit dem Bus von München nach Hamburg,
ich bin lieber von Stuttgart aus geflogen.
Samstag trafen wir uns dann am Hauptbahnhof
und los ging´s!
 
Michel:
 
 
Flohmarkt
(zum Glück war ich mit dem Flieger in Hamburg -
sonst hätte ich gerne diesen Kaufladen mitgenommen)


 
Blick vom Michel über Hamburg:
 
 
Landungsbrücken:
 
 
Nachmittags waren wir im Musical
"Der König der Löwen".
Wir waren total begeistert!
 
 
Als die Sonne unter ging,
haben wir noch eine Lichterfahrt durch
die Speicherstadt und Hafen gemacht!
 
 
Sonntag ging es bei gutem Wetter weiter.
Einmal durch den alten Elbtunnel und zurück.
 
 
 
 
 
Gegen Mittag fuhren wir zum Ohlsdorfer Friedhof.
Das ist ein wahnsinnig großer, schöner Park
und zwischendrin gigantische, aber auch
schlichte Gräber!
 
 
 
 
Janina musste leider schon bald gehen.
Sie fuhr mit einer Mitfahrgelegenheit nach München zurück.
Ich hatte noch ein paar Stunden Zeit und bummelte
allein durch den Park.
 
 
 
Soll ich euch verraten, wen ich am Flughafen sah???
Udo Lindenberg!!!
Ich habe ihn auch heimlich fotografiert.
Aber ich traue mich nicht, es hier einfach zu zeigen.
 
So, nun wisst ihr, meine Lieben (Papa, Rosi, Vroni, Mama,
Freunde die ich sehr selten sehe...), was hier los war.
Doch nun hat die Reiserei ein Ende.
Denn die Marktzeit beginnt!
 
Ganz liebe Grüße an alle aus meiner Familie,
meine lieben Freunde und alle die hier mitlesen!
 
Biene